Q-Cells beschert heftige Verluste

Handelsblatt vom 15.12.2010 / Geldanlage

Aktien des Jahres
Jörg Hackhausen Frankfurt Die Aktionäre des Solarkonzerns Q-Cells werden froh sein, wenn das Jahr endlich vorüber ist. Es hat ihnen heftige Verluste beschert. Im Januar waren ihre Anteilsscheine mehr als zehn Euro wert, jetzt sind es weniger als 2,50 Euro - ein Minus von fast 80 Prozent. Keine andere deutsche Aktie in Dax, MDax oder TecDax entwickelte sich in diesem Jahr so schlecht. Q-Cells steht stellvertretend für das Drama, das die gesamte Branche betrifft. Auch andere Solaraktien sind in diesem Jahr abgestürzt: Solarworld, Phoenix Solar oder Roth & Rau haben an der Börse rund die Hälfte ihres Wertes eingebüßt. D ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Q-Cells beschert heftige Verluste
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Geldanlage
Datum: 15.12.2010
Wörter: 432
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING