Pensionsfonds erholen sich von der Krise

Handelsblatt vom 15.12.2010 / Mittelstand

Anke Rezmer Frankfurt Immer mehr mittelständische Firmen denken darüber nach, ihre Betriebsrenten außerhalb des Unternehmens managen zu lassen. Das jüngste Instrument für die betriebliche Altersvorsorge (bAV), der 2002 eingeführte Pensionsfonds, bekommt auch wieder mehr Aufmerksamkeit, nachdem Firmen ihr Geld im Krisenjahr 2008 zusammengehalten und wenig für die Zahlung künftiger Betriebsrenten aufgewendet hatten. Das ist das Ergebnis einer Studie der Unternehmensberatung Towers Watson (TW) zu so genannten Gruppen-Pensionsfonds, die Pensionsgelder für mehrere Firmen managen. Um den Pensionsfonds breiter zu etablieren, bedarf es nach Ansicht von Experten einer weiterer Verbesserung des rechtlichen Rahmens. Im vergangenen Jahr haben sich die Beiträge in Gruppenpensionsfonds ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Pensionsfonds erholen sich von der Krise
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Mittelstand
Datum: 15.12.2010
Wörter: 724
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING