Toyota bietet Reparatur des Prius an

Handelsblatt vom 01.12.2010 / Unternehmen und Märkte

TOKIO. Wegen möglicher Probleme mit der Kühlmittelpumpe will der japanische Autobauer Toyota weltweit 650 000 Prius "freiwillig" reparieren. Es handele sich nicht um eine Rückrufaktion, betonte das Unternehmen am Dienstag in Tokio. Vielmehr handele es sich um ein "freiwilliges" Angebot an die Fahrer des Hybridautos. Die Sicherheit der Fahrer sei in keiner Weise beeinträchtigt. Wer seinen Wagen in die Werkstatt bringe, bei dem werde die Pumpe kostenlos ausgetauscht. "Das ist eine freiwillige Aktion zur Zufriedenheit unserer Kunden und kein angeordneter Rückruf", betonte ein Toyota-Sprecher. Betroffen seien Autos der Jahrgänge 2004 bis 2007, die vor allem in Nordamerika ausgeliefert wurden. Betroffen ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Toyota bietet Reparatur des Prius an
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 01.12.2010
Wörter: 205
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING