Thyssen-Krupp plant Zukäufe

Handelsblatt vom 01.12.2010 / Unternehmen und Märkte

Martin Murphy Essen Heinrich Hiesinger macht das, was neue Chefs vor ihrem Antritt gern tun: zu Standorten reisen, mit Mitarbeitern reden, die Konzernkultur ausgiebig ergründen. Mehr als 30 Standorte in Europa, Asien und Brasilien hat der designierte Vorstandsvorsitzende von Thyssen-Krupp in den vergangenen Wochen aufgesucht. Kommende Woche steht mit der Eröffnung des Werks im US-Bundesstaat Alabama ein weiterer Abstecher an. "Hiesinger hat Thyssen-Krupp schon ganz gut kennengelernt", sagte Konzernchef Ekkehard Schulz gestern bei der Bilanzvorlage für das Geschäftsjahr 2009/2010. In aller Welt wartet die Thyssen-Krupp-Belegschaft gespannt darauf, wohin Hiesinger den Konzern steuern wird, wenn er mit Ende der Hauptversammlung am ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Thyssen-Krupp plant Zukäufe
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 01.12.2010
Wörter: 706
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING