Postbank plant Verkauf des Indien-Geschäfts

Handelsblatt vom 01.12.2010 / Finanzen und Börsen

Helmut Hauschild, Hans G. Nagl Neu-Delhi, Frankfurt Kaum ist die Übernahme der Postbank durch die Deutsche Bank perfekt, da macht das Bonner Institut Ernst mit dem Rückzug von einem seiner letzten Auslandsmärkte. Die indische Baufinanzierungstochter Postbank Home Finance soll an den Wettbewerber Dewan Housing Finance Corp. mit Sitz in Bombay verkauft werden. Dewan sei der bevorzugte Bieter, erfuhr das Handelsblatt aus Verhandlungskreisen. Der Deal werde voraussichtlich noch 2010 verkündet. Laut der Zeitung "Times of India" liegt der Kaufpreis bei rund elf Milliarden Rupien (182 Millionen Euro). Die Postbank lehnte eine Stellungnahme ab. Hintergrund des Verkaufs ist die Absicht von Postbank-Chef ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Postbank plant Verkauf des Indien-Geschäfts
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen und Börsen
Datum: 01.12.2010
Wörter: 333
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING