Mehr Geld für die Raumfahrt

Handelsblatt vom 01.12.2010 / Wirtschaft und Politik

Thomas Sigmund Berlin Eine deutsche Mond-Mission mit Astronauten wird aus Kostengründen auf absehbare Zeit zwar nicht stattfinden. Trotzdem gibt es für die Raumfahrtbranche gute Nachrichten. Sie erhält mehr Geld von der Bundesregierung für andere Raumfahrt-Programme. Von 1,2 Milliarden Euro im laufenden Jahr wird die staatliche Förderung bis 2014 auf 1,4 Milliarden Euro steigen. Das ist weltweit hinter den USA, Russland, China, Japan und Frankreich das sechsthöchste Budget. "Früher war Raumfahrt ein exklusiver Wettlauf mit wenigen ausgewählten Teilnehmern. Heute ist daraus schon fast ein Massensprint geworden," sagte gestern Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle. Der FDP-Politiker will die Raumfahrtstrategie der Regierung ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Mehr Geld für die Raumfahrt
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft und Politik
Datum: 01.12.2010
Wörter: 258
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING