Rente mit 67 spaltet die CDU

Handelsblatt vom 18.11.2010 / Wirtschaft und Politik

Peter Thelen Berlin Zum Ende des CDU-Parteitags gab es am Dienstagabend noch eine kleine Sensation: Gegen die Empfehlung der Antragskommission beschlossen die Delegierten einen Antrag zur Bekämpfung drohender Altersarmut. Selbst der Appell von Sozialstaatssekretär Andreas Storm, der Arbeit der Koalitionsarbeitsgruppe nicht vorzugreifen, die sich ab April 2011 mit dem Thema befassen soll, konnte die Delegierten nicht abhalten. Der Beschluss wirft ein Schlaglicht auf die Befindlichkeit der Partei, wenn es um das Thema Rente mit 67 geht. Zwar steht die Mehrheit der Union hinter der gestern vom Bundeskabinett abgesegneten Entscheidung von Arbeitsministerin Ursula von der Leyen, den schrittweisen Anstieg des Rentenalters ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Rente mit 67 spaltet die CDU
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft und Politik
Datum: 18.11.2010
Wörter: 704
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING