Internetexperte: "Schlechte Qualität wird entlarvt"

Handelsblatt vom 18.11.2010 / Unternehmen und Märkte

Nico Lumma machte sich als Blogger einen Namen, bevor er Anfang 2009 bei der Werbeagentur Scholz & Friends Direktor für soziale Medien wurde. Mit ihm sprach Handelsblatt-Redakteur Christoph Kapalschinski. Handelsblatt: Wer muss bei Facebook sein? Nico Lumma: Facebook sollten alle Werbetreibenden einsetzen, die ihre Zielgruppe digital erreichen wollen. Die Interaktion der Nutzer erhöht die Reichweite der Marken weit über eine normale Online-Präsenz hinaus. Produkte von schlechter Qualität werden dort jedoch schnell entlarvt. Auch für Unternehmen, die auf kritisches Feedback und Dialog keinen Wert legen, eignet sich Facebook nicht. Apple zum Beispiel ist sehr verschlossen. Handelsblatt: Müssen Firmen nicht unberechenbare Kritik-Stürme ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Internetexperte: "Schlechte Qualität wird entlarvt"
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 18.11.2010
Wörter: 311
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING