EU kommt Versicherern entgegen

Handelsblatt vom 18.11.2010 / Finanzen und Börsen

Christoph Sandt Frankfurt Die Europäische Union will die künftigen Eigenkapital- und Aufsichtsregeln (Solvency 2) für Versicherer vereinfachen. Es müssten pragmatische und ausgewogene Lösungen gefunden werden, sagte Karel van Hulle, Chef der Versicherungs- und Betriebsrentenabteilung in der EU-Kommission, gestern in Frankfurt. "Wir müssen die Regeln vereinfachen." Ähnlich argumentierte der oberste Vertreter der europäischen Versicherungsaufsichtsbehörden (Ceiops), Gabriel Bernardino. Vor allem kleinere Versicherer klagen darüber, dass die geplanten Vorgaben übermäßig viel Aufwand verursachen. Van Hulle stellte klar, Solvency 2 werde wie geplant Anfang 2013 in Kraft treten. Es werde aber eine Übergangsperiode geben, in der sich Versicherer wie Aufseher an die neuen ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: EU kommt Versicherern entgegen
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen und Börsen
Datum: 18.11.2010
Wörter: 223
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING