Ein komfortables Gefängnis: Die Disney-Schiffe locken zu einer großen Entdeckungsreise ohne Ablenkung

Handelsblatt vom 18.11.2010 / Unternehmen und Märkte

Tumminellis Designkritik
Romantiker werden an die wunderbare Zeit der Schifffahrt denken, an den Mythos der Titanic und die epischen Reisen zwischen neuer und alter Welt. Die Macht und Pracht von Schiffen faszinierte so sehr, dass Kinder hellblaue Matrosenuniformen trugen. Daran erinnert die Disney Dream, die gerade ihre erste Fahrt hinter sich hat. In dem in Deutschland gebauten, kolossalen amerikanischen Schiff, hängt ein Porträt von Walt Disney - im todschicken weißen Anzug, mit Gattin auf dem Deck des italienisches Passagierschiffes Rex. Wer an Bord der Disney Cruise Lines kommt, taucht in eine künstliche Vergangenheit ein und soll sich wie ein König fühlen. Dabei ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Ein komfortables Gefängnis: Die Disney-Schiffe locken zu einer großen Entdeckungsreise ohne Ablenkung
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 18.11.2010
Wörter: 424
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING