3.8 Die Hoffnung auf eine Innovationswelle macht... | Handelsblatt
 

Die Hoffnung auf eine Innovationswelle macht viele Aktien attraktiv

Handelsblatt vom 18.11.2010 / Bulle & Bär Geldanlage

Bulle & Bär
Ingo Narat Frankfurt Eine schöne neue Welt: Innovationen treiben Unternehmensgewinne, bringen die Wirtschaft nach vorne. Das beschert auch dem Börsianer spektakuläre Erträge. Ein Beispiel ist Nokia. In frühen Zeiten produzierte das finnische Unternehmen Gummistiefel und andere Gebrauchsgegenstände. Heute kennt man Nokia als Hersteller von Mobiltelefonen. Das war die bahnbrechende Innovation, mit der die Firma an der Börse den Durchbruch schaffte. Die Aktie war in den achtziger Jahren für umgerechnet 20 Euro-Cent zu haben, mit dem Handy-Schub kostete sie Ende der neunziger Jahre über 60 Euro. Auch heute wartet die Welt auf solche Durchbrüche, mitten in der Finanzkrise. Eine wissenschaftliche Revolution ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Die Hoffnung auf eine Innovationswelle macht viele Aktien attraktiv
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Bulle & Bär Geldanlage
Datum: 18.11.2010
Wörter: 379
Preis: 3,99 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING