Biotechkonzern Amgen peilt Kauf von Actelion an

Handelsblatt vom 18.11.2010 / Unternehmen und Märkte

Maike Telgheder Frankfurt Das Übernahmekarussell in der Pharmabranche dreht sich wieder: Das weltgrößte Biotechunternehmen Amgen prüft den Kauf des Schweizer Konkurrenten Actelion. Ein offizielles Übernahmeangebot gibt es zwar noch nicht, es könnte nach Informationen der Finanznachrichtenagentur Bloomberg aber noch in dieser Woche vorgelegt werden. Actelion bringt sich schon mal durch Gespräche mit potenziellen weißen Rittern in Stellung, wie das Unternehmen gestern Morgen in einer knappen Mitteilung andeutete. Laut Marktinformationen soll Actelion-CEO Jean-Claude Clozel mit den Pharmakonzernen Roche, Johnson & Johnson sowie Bristol Myers Squibb gesprochen haben. Eine offizielle Bestätigung gibt es von Actelion nicht. In den vergangenen Jahren haben sich ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Biotechkonzern Amgen peilt Kauf von Actelion an
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 18.11.2010
Wörter: 577
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING