Bernanke hat keine andere Wahl

Handelsblatt vom 18.11.2010 / Gastkommentar

Amerika ist der große Verlierer des G20-Gipfels von Seoul. Es hat sein erklärtes Ziel, China zu währungspolitischen Zugeständnissen zu bewegen, klar verfehlt. Stattdessen geraten die USA unter Druck. Staaten sollten einen Abwertungswettlauf unterlassen, heißt es im Kommuniqué. Der amerikanische Fehlschlag ist weniger auf eine falsche Strategie zurückzuführen als auf unglückliche Umstände. Die US-Notenbank Fed hat kaum eine Woche vor dem Gipfel angekündigt, die Geldpolitik weiter zu lockern. Das war ein Schlag ins Gesicht für Europa und die Schwellenländer. Für Europa bedeutet das eine Schwächung des Dollars und eine Stärkung des Euros. Das dürfte den Europäern kaum bei der Konsolidierung ihrer ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Bernanke hat keine andere Wahl
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Gastkommentar
Datum: 18.11.2010
Wörter: 707
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING