Bernanke droht Machtverlust

Handelsblatt vom 18.11.2010 / Finanzen und Börsen

Rolf Benders, Markus Ziener New York, Washington Die Furcht vor einer galoppierenden Inflation greift weltweit um sich. Die chinesische Regierung hatte erst zu Wochenbeginn ein Programm zur Bekämpfung der Geldentwertung entworfen, nun werden in den USA Stimmen laut, die den Auftrag der US-Notenbank Fed ganz auf die Geldwertstabilität beschränken wollen. Der einflussreiche republikanische Senator Bob Corker fordert, dass es in Zukunft nicht mehr zu den Aufgaben der Fed gehören soll, auch für Wirtschaftswachstum und Vollbeschäftigung zu sorgen. Corker fürchtet, der jüngste Einsatz der Gelddruckmaschine in den USA zur Ankurbelung der Wirtschaft könnte die Kaufkraft des Dollars gefährden. "Ich bin besorgt, d ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Bernanke droht Machtverlust
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen und Börsen
Datum: 18.11.2010
Wörter: 779
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING