Wenn Schulden Regierungen stürzen

Handelsblatt vom 03.11.2010 / Wirtschaft und Politik

Ulf Sommer, Axel Schrinner Düsseldorf Bei einem Blick auf seinen engsten europäischen Verbündeten muss Barack Obama Angst und Bange werden. Die Briten fegten bei der Wahl am 6. Mai Amtsinhaber Gordon Brown aus dem Amt - die Konservativen gewannen fast ein Drittel der Sitze hinzu. Nicht obwohl, sondern weil die neue Regierung um Premierminister David Cameron das Land zum Sparen verdammte. Mit dem schärfsten Sparpaket in der Geschichte will Schatzkanzler George Osborne das Rekorddefizit von elf Prozent auf Null herunterfahren. Die Geschichte ist voll von Beispielen, in denen das Volk seine Regierungen davon jagte, weil diese die Schuldenspirale allzu schnell ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Wenn Schulden Regierungen stürzen
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft und Politik
Datum: 03.11.2010
Wörter: 743
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING