Skodas neuer Chef will den Absatz verdoppeln

Handelsblatt vom 03.11.2010 / Unternehmen und Märkte

Mark Christian Schneider Berlin Der neue Chef von Volkswagens tschechischer Tochter Skoda, Winfried Vahland, hat die Messlatte wenige Wochen nach Dienstantritt in Mlada Boleslav hoch gelegt. "Im Jahr 2020 verkaufen wir mindestens 1,5 Mio. Autos", sagte Vahland gestern am Rand einer Fachveranstaltung in Berlin. Geht der Plan auf, gelänge Skoda eine Verdopplung des Absatzes. Vahland zufolge wird die Marke in diesem Jahr 750 000 Fahrzeuge verkaufen - nach 684 226 Einheiten im Jahr 2009. Der Auftrag von VW-Chef Martin Winterkorn lautet, Skoda zur Einstiegsmarke für Kunden weltweit zu machen. Der Konzernchef hatte sich im Frühjahr darüber beklagt, dass Skoda ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Skodas neuer Chef will den Absatz verdoppeln
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 03.11.2010
Wörter: 455
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING