3.8 Neue Freude im Amerika-Geschäft | Handelsblatt
 

Neue Freude im Amerika-Geschäft

Handelsblatt vom 03.11.2010 / Unternehmen und Märkte

Maike Telgheder Frankfurt Weil die Geschäfte der US-Generikatochter APP Pharmaceuticals viel besser laufen als erwartet, hat der Gesundheitskonzern Fresenius in diesem Jahr zum zweiten Mal seine Prognose erhöht. Das Konzernergebnis 2010 soll nun währungsbereinigt um 20 Prozent steigen. Zuletzt hatte man in Bad Homburg eine Steigerung von zehn bis 15 Prozent angekündigt. Der Dax-Konzern Fresenius hält einen maßgeblichen Anteil an dem ebenfalls im Dax notierten Dialysekonzern Fresenius Medical Care. Zum Unternehmen gehören auch die Klinikkette Helios und der Krankenhausdienstleister Vamed. An der Börse kam die Prognoseanhebung gut an, die Titel von Fresenius führten die Liste der Dax-Gewinner mit einem Plus ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Neue Freude im Amerika-Geschäft
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 03.11.2010
Wörter: 560
Preis: 3,99 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING