Kupfer: Rar und heiß begehrt

Handelsblatt vom 03.11.2010 / Geldanlage

Matthias von Arnim, Regine Palm Düsseldorf Der Markt der Industriemetalle steht vor einem Wandel. Gleich mehrere Institute planen neue Papiere auf Kupfer und Aluminium, mit denen sich Anleger an der Entwicklung auf diesen Märkten beteiligen können. Börsengehandelte Rohstofffonds auf Industriemetalle - sogenannte Exchange Traded Commodities (ETCs) - sind schon länger in Planung. Doch nun wird es ernst. Als erste hat die US-Bank JP Morgan vor wenigen Tagen die Unterlagen für einen Kupfer-ETC bei der Börsenaufsicht SEC eingereicht. Das wird den Markt verändern. "Es kommt eine neue Nachfragekomponente hinzu", sagt Gabor Vogel, Rohstoffexperte der DZ Bank. Denn für die neuen Papiere ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Kupfer: Rar und heiß begehrt
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Geldanlage
Datum: 03.11.2010
Wörter: 615
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING