Ostdeutsche Unternehmen und Schulen vernetzen sich

Handelsblatt vom 02.11.2010 / Bildung

Britta Mersch, Monica von Wysocki Düsseldorf, Berlin Gudrun Lavendt hat an einer für ihre Zunft außergewöhnlichen Weiterbildung teilgenommen. Die Lehrerin für Mathe und Physik an der August-Bebel-Mittelschule in Zschopau bei Chemnitz verbrachte jüngst zwei Tage als Praktikantin bei der ITG Serienfertigung - einer Firma, die Fahrzeugteile produziert. Lavendt lernte den Betrieb kennen, bekam die Maschinen erklärt und beschäftigte sich intensiv mit technischen Zeichnungen. Ihr neues Wissen gibt sie jetzt an ihre Schüler weiter, um ihnen den Start ins Berufsleben zu erleichtern. Und es gibt einen weiteren wichtigen Effekt, der gerade in Ostdeutschland einen Trend stoppen könnte. Die Lehrerin kann bei ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Ostdeutsche Unternehmen und Schulen vernetzen sich
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Bildung
Datum: 02.11.2010
Wörter: 675
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING