Mehrheit für Sparkurs in Portugal sicher

Handelsblatt vom 02.11.2010 / Wirtschaft und Politik

LISSABON. Die Einigung der portugiesischen Parteien auf einen strikten Sparkurs hat die Finanzmärkte kaum beruhigt. Zweifel an der Konsolidierung in Irland brachten auch die Staatspapiere des hoch verschuldeten Portugal unter Druck. Die Risikoprämien für portugiesische Bonds stiegen gestern teilweise wieder kräftig an. Dabei hatten sich die Minderheitsregierung des sozialistischen Premiers José Sócrates und die Sozialdemokratische Partei (PSD) kurz vor der morgigen Abstimmung im Parlament doch noch auf einen Sparhaushalt für 2011 geeinigt und am Wochenende ein entsprechendes Abkommen unterzeichnet. Damit wurde auch eine politische Krise abgewendet, denn Regierungschef Sócrates hatte im September für den Fall einer Ablehnung des Haushalts mit ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Mehrheit für Sparkurs in Portugal sicher
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft und Politik
Datum: 02.11.2010
Wörter: 271
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING