Maschinenbau freut sich über prall gefüllte Bücher

Handelsblatt vom 02.11.2010 / Unternehmen und Märkte

Wolfgang Gillmann Düsseldorf Knapp 16 Meter hoch ist das Prunkstück der Firma Windmöller & Hölscher. Aus einem rot-weißen Ring mit fünf Behältern steigt ein hellblauer mit Luft aufgeblasener Schlauch nach oben, läuft über mehrere Rollen wieder nach unten und endet als aufgewickelte Folie. "Wir sind die schnellsten auf der Messe", sagt Jürgen Vutz, Vorsitzender der Geschäftsführung des Maschinenbauers aus Lengerich im Münsterland. Die Maschine passt nur knapp in die Messehalle 17 in Düsseldorf und produziert pro Stunde zwei Rollen zu je fünf Kilometer Länge. Dabei ist die Kunststofffolie nur 0,05 Millimeter dick, besteht aber aus fünf Schichten. Auch der ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Maschinenbau freut sich über prall gefüllte Bücher
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 02.11.2010
Wörter: 451
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING