Die Stuttgarter Tea-Party

Handelsblatt vom 02.11.2010 / Gastkommentar

Bürgerprotest gegen Stuttgart 21, Tea-Party in Amerika: Gibt es Gemeinsamkeiten bei diesen Protestbewegungen? Die Grünen in Deutschland werden dies ebenso bestreiten wie die konservativen Republikaner in den USA. Und doch sind die Parallelen unübersehbar. Der gnadenlose Kampf gegen die Gesundheitsreform der Obama-Regierung steht dem Protest gegen den Bahnhof in Stuttgart in nichts nach. Beide Protestbewegungen sind exzellent vorbereitet und verfügen offensichtlich über erhebliche Ressourcen. Beide richten sich gegen parlamentarisch und rechtsstaatlich einwandfrei getroffene politische Mehrheitsentscheidungen. Und in beiden Fällen haben sich die Proteste mittlerweile von ihrem eigentlichen Anlass gelöst. In Stuttgart wird schon längst nicht mehr "nur" gegen einen neuen ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Die Stuttgarter Tea-Party
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Gastkommentar
Datum: 02.11.2010
Wörter: 711
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING