Deal des Tages

Handelsblatt vom 02.11.2010 / Finanzen und Börsen

Das japanische Handelshaus Marubeni und der öffentlich-private Investmentfonds Innovation Network Corp. of Japan (INCJ) kaufen gemeinsam die chilenische Aguas Nuevas. Der Preis für den drittgrößten Wasserversorger des südamerikanischen Landes beträgt 20 Mrd. Yen (umgerechnet 177 Mio. Euro). Verkauft wird Aguas Nuevas von der Beteiligungsgesellschaft Capital Riesgo Global, die zum spanischen Banco Santander gehört. Marubeni und INCJ werden jeweils 50 Prozent an der chilenischen Gesellschaft halten. Marubeni will seine Position in der Wasserversorgung global stärken. Während die M&A-Aktivitäten im Sektor Energie, Bergbau und Versorger im bisherigen Jahresverlauf im asiatisch-pazifischen Raum rückläufig sind, wird in Amerika und Europa eine spürbare Belebung bei ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Deal des Tages
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen und Börsen
Datum: 02.11.2010
Wörter: 230
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING