Chinas Wirtschaft nimmt Fahrt auf

Handelsblatt vom 02.11.2010 / Wirtschaft und Politik

Finn Mayer-Kuckuk Peking Die chinesische Wirtschaft scheint nach einer Konjunkturabschwächung im dritten Quartal bereits wieder schneller zu wachsen. Darauf deutet der offizielle Einkaufsmanagerindex des Landes hin, der um einen knappen Prozentpunkt auf ein neues Nachkrisenhoch stieg. "Vor allem der Auftragseingang legte zu, was sichtbares Zeichen für eine neuerliche Beschleunigung der chinesischen Wirtschaft nach der vorübergehenden Abbremsung ist", schreiben die Ökonomen der Credit Suisse. Einem Indikator der Großbank HSBC zufolge legte auch die Industrieproduktion in den vergangenen Wochen kräftig zu. Während Chinas Bruttoinlandsprodukt (BIP) im ersten Halbjahr um mehr als zehn Prozent zugelegt hatte, fiel das Wachstum von Juli bis September ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Chinas Wirtschaft nimmt Fahrt auf
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft und Politik
Datum: 02.11.2010
Wörter: 299
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING