Air Berlin spürt im dritten Quartal Aufwind

Handelsblatt vom 02.11.2010 / Unternehmen und Märkte

BERLIN. Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft, Air Berlin, hat sich im Sommergeschäft gut behauptet und ihren Gewinn nach einem schwachen ersten Halbjahr wieder ausgebaut. Das Nettoergebnis sei im dritten Quartal auf 135,9 Mio. Euro nach 95,2 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum gestiegen, teilte der Konzern mit. Air Berlin hat traditionell ein starkes Standbein im Ferienfluggeschäft und arbeitet mit vielen großen Reisekonzernen zusammen, die ihre Flüge bei dem Unternehmen einkaufen. Der Umsatz legte um 27,4 Prozent auf 1,241 Mrd. Euro zu. Erstmals in der Bilanz berücksichtigt wurde dabei die österreichische Tochter Niki. Das Betriebsergebnis (Ebit) erhöhte sich im dritten ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Air Berlin spürt im dritten Quartal Aufwind
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 02.11.2010
Wörter: 453
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING