Meyer Werft feiert neue Großaufträge

Handelsblatt vom 27.10.2010 / Unternehmen und Märkte

Markus Hennes, Martin Murphy Düsseldorf, Frankfurt Für die deutschen Werften gab es in den vergangenen Jahren wenig zu feiern. Die Finanzkrise riss viele Schiffsbauer ins Verderben. Viele Kunden stornierten Aufträge - oder bezahlten nicht. In der Folge trieben selbst bekannte Unternehmen wie die Lindenau-Werft und Wadan in die Insolvenz. Doch jetzt gibt es Hoffnung: Zumindest die im niedersächsischen Papenburg angesiedelte Meyer Werft befindet sich nach zwei harten Jahren mit zeitweiliger Kurzarbeit wieder in ruhigem Fahrwasser. Vor zwei Wochen ergatterte der 1795 gegründete Familienkonzern einen Auftrag der US-Reederei Disney Cruise Line, an diesem Montag folgte ein Auftrag über 1,2 Mrd. E ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Meyer Werft feiert neue Großaufträge
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 27.10.2010
Wörter: 632
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING