Hans-Peter Klös: "Frühzeitig die Eltern ansprechen"

Handelsblatt vom 27.10.2010 / Wirtschaft und Politik

Hans-Peter Klös ist Geschäftsführer beim Institut der Deutschen Wirtschaft und Experte für Bildungs- und Ausbildungsfragen. Mit ihm sprach Handelsblatt-Redakteurin Barbara Gillmann. Handelsblatt: Was ist die größte Herausforderung für den neuen Ausbildungspakt? Hans-Peter Klös: In der erwerbsfähigen Bevölkerung ohne Migrationshintergrund haben zehn Prozent keinen Berufsabschluss - unter den Migranten sind es 37 Prozent. Ähnlich sieht es bei der Ausbildungsbeteiligung aus: Von den Nicht-Migranten machen 68 Prozent zunächst eine Lehre, bei den Migranten ist der Anteil mit 32 Prozent nicht einmal halb so groß. Hier klafft noch eine große Lücke, hier müssen wir ran. Handelsblatt: Viele Migranten sind desinteressiert? Klös: Wenn das ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Hans-Peter Klös: "Frühzeitig die Eltern ansprechen"
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft und Politik
Datum: 27.10.2010
Wörter: 241
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING