Export treibt deutsches Wachstum

Handelsblatt vom 27.10.2010 / Wirtschaft und Politik

Norbert Häring Frankfurt Nach vier Anstiegen in Folge legt der Konsumklimaindikator des Marktforschungsinstituts GfK im November eine Pause ein. Dies teilte das Institut am Dienstag mit. Der Indikator verharrt danach bei 4,9 Punkten, dem höchsten Stand seit zweieinhalb Jahren. Ökonomen sehen sich in ihrem Urteil bestätigt, dass der jahrelang sehr schwache private Konsum in Deutschland allmählich in Gang kommt, warnten aber vor allzu hohen Erwartungen. "Dieser Indikatorwert passt zu einem robusten Privatverbrauch", kommentierte Dirk Schumacher von Goldman Sachs dieses Umfrageergebnis. Bei den Volkswirten herrscht die Erwartung vor, dass der Konsum und allgemein die inländische Nachfrage zwar zunehmend vom starken ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Export treibt deutsches Wachstum
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft und Politik
Datum: 27.10.2010
Wörter: 308
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING