Deutschland kämpft nur mittelmäßig gegen Korruption

Handelsblatt vom 27.10.2010 / Wirtschaft und Politik

Sonia Shinde Frankfurt Die meisten Manager weltweit halten Beamte und Politiker für korrupt. Das ist das Ergebnis des aktuellen Indexes zur Korruptionswahrnehmung von Transparency International (TI). Er misst die gefühlte Korruption bei Beamten und Politikern in 178 Staaten und bewertet sie auf einer Skala von null (extrem korrupt) bis zehn (kaum korrupt). Drei Viertel der untersuchten Länder erzielten weniger als fünf Punkte auf dem sogenannten CPI-Index und gelten damit als "problematisch" für Unternehmensinvestitionen oder für die Zuteilung von Geldern aus internationalen Hilfsprogrammen. Das größte Vertrauen in die Unbestechlichkeit ihrer Beamten und Volksvertreter haben die Befragten in Dänemark, Neuseeland und Singapur. S ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Deutschland kämpft nur mittelmäßig gegen Korruption
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft und Politik
Datum: 27.10.2010
Wörter: 338
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING