Chinas Börsen- Alphabet

Handelsblatt vom 27.10.2010 / Geldanlage

Matthias von Arnim Unkel Chinas Konjunktur hat nach wie vor eine hohe Dynamik. In den vergangenen Jahren waren jährliche Wachstumsraten im zweistelligen Prozentbereich keine Seltenheit. Für die Zukunft sind die Experten vorsichtig optimistisch. "Wir erwarten, dass das Bruttoinlandsprodukt in China im kommenden Jahr um etwa acht Prozent wachsen wird", sagt Ashley Davies, China-Analyst bei der Commerzbank. Acht Prozent klingen beachtlich, würden allerdings eine Verlangsamung bedeuten. Für das Jahr 2010 erwarten Experten ein Wirtschaftswachstum von 10,5 Prozent. Wie sich die wirtschaftliche Entwicklung auf die Aktienkurse der Unternehmen auswirken wird, die an den verschiedenen chinesischen Börsen notiert sind, ist nur schwer ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Chinas Börsen- Alphabet
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Geldanlage
Datum: 27.10.2010
Wörter: 862
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING