Bundesbürger haken Finanzkrise ab

Handelsblatt vom 27.10.2010 / Geldanlage

Berlin. Die Bundesbürger haben die Finanzmarktkrise offensichtlich besser als erwartet überstanden. In einer Umfrage der Sparkassen-Finanzgruppe bezeichneten 53 Prozent der Haushalte ihre finanzielle Lage als gut oder sehr gut. Das ist ein Anstieg im Vergleich zum Vorjahr um fünf Prozentpunkte. Bei den geplanten Maßnahmen zur Sicherung der finanziellen Situation im Alter setzen die meisten Bundesbürger nach wie vor in erster Linie auf das Sparbuch, auch wenn es an Sympathie etwas eingebüßt hat. An zweiter Stelle steht die selbst genutzte Immobilie. Es folgen Festgeld, Bausparverträge, die fremd genutzte Immobilie, die bei der Präferenz gleichauf liegt mit Rentenversicherungen. Im Gegensatz zu einer ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Bundesbürger haken Finanzkrise ab
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Geldanlage
Datum: 27.10.2010
Wörter: 257
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING