Weltspitze aus dem Osten

Handelsblatt vom 08.10.2010 / Unternehmen und Märkte

Tino Andresen Düsseldorf Eine ostdeutsche Erfolgsgeschichte: Vor 20 Jahren haben sich drei Wissenschaftler der Technischen Universität Chemnitz zusammengetan und den Anlagenbauer Roth & Rau gegründet. Die promovierten Physiker Dietmar Roth, seine Frau Silvia und Bernd Rau sind Spezialisten für Plasmatechnik. Heute beschäftigt die von Dietmar Roth geführte Unternehmensgruppe mit Sitz im sächsischen Hohenstein-Ernstthal mehr als 1100 Mitarbeiter, ist global aktiv und setzte vergangenes Jahr knapp 200 Mio. Euro um. Seit Juni 2008 ist sie im TecDax gelistet. Angefangen haben die Gründer ganz bescheiden mit einem Mitarbeiter. "Die Männer saßen in einem recht hübschen Hintergebäude vor einem leeren Schreibtisch mit einem ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Weltspitze aus dem Osten
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 08.10.2010
Wörter: 682
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING