Studium süß-sauer

Handelsblatt vom 08.10.2010 / Beilage oder Sonderseite

Stefani Hergert Düsseldorf Die USA waren ihm nicht spannend genug, Europa zu nah, aber Singapur zu wenig exotisch. Doch Asien sollte es sein. Henrik Schöpfer entschied sich schließlich für die China Europe International Business School (Ceibs). "Wer Asien wirklich kennenlernen will, geht nach Schanghai", sagt der Deutsche. Das Programm aber ist international. "Im Prinzip bringt man uns hier im MBA das Gleiche bei wie anderswo." Warum dann Asien? "Das Wachstum findet hier statt, nicht mehr in Europa oder den USA." Darauf wollte er sich vorbereiten. Und das geht am besten vor Ort. Je mehr Asiens Märkte das Wachstum ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Studium süß-sauer
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Beilage oder Sonderseite
Datum: 08.10.2010
Wörter: 1114
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING