Richard Oetkers erster großer Coup

Handelsblatt vom 08.10.2010 / Namen des Tages

BANKHAUS LAMPE
Susanne Metzger Frankfurt Die Überraschung ist ihm gelungen: Richard Oetker steht vor der ersten großen unternehmerischen Entscheidung, seit er den Bielefelder Familienkonzern leitet. Das Bankhaus Lampe will für die Frankfurter BHF-Bank bieten. Die Tochtergesellschaft der Oetker-Gruppe gehört nach eigenen Angaben zum Kreis der Kandidaten, die bereits in die Datenräume der BHF-Bank vorgelassen wurden. Mit so einem Paukenschlag hatte wohl kaum jemand gerechnet. Als der 59-Jährige zum Jahreswechsel 2010 die Konzernführung von seinem älteren Bruder August Oetker übernahm, kündigte er noch an, dass es unter ihm keine großen Veränderungen geben werde. Zu der Unternehmensgruppe gehören neben der Kernmarke Dr. Oetker die ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Richard Oetkers erster großer Coup
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Namen des Tages
Datum: 08.10.2010
Wörter: 329
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING