Michelle Obama löst Merkel als "mächtigste Frau der Welt" ab

Handelsblatt vom 08.10.2010 / Namen des Tages

"FORBES"-LISTE
NEW YORK. Angela Merkel ist nicht mehr die "mächtigste Frau der Welt". Nach vier Jahren in Folge musste sie den Titel, den das amerikanische Magazin "Forbes" verleiht, an US-Präsidentengattin Michelle Obama abtreten. Und damit nicht genug: Merkel rutschte ab auf Platz vier. Auf den Plätzen zwei und drei der jetzt in New York veröffentlichten Liste stehen Irene Rosenfeld, Chefin des Lebensmittelriesen Kraft, und Talkshowkönigin Oprah Winfrey. Im letzten Jahr war Michelle Obama noch Neueinsteigerin - und gerade mal auf Platz 40. "Sie hat das Amt der First Lady geprägt", begründet "Forbes" die Wahl. Obama mische sich mehr in die Politik ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Michelle Obama löst Merkel als "mächtigste Frau der Welt" ab
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Namen des Tages
Datum: 08.10.2010
Wörter: 269
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING