Investoren richten den Blick in die Ferne

Handelsblatt vom 08.10.2010 / Finanzen und Börsen

Jörg Hackhausen Frankfurt Wer sein Geld in wachstumsstarken Regionen anlegen möchte, sollte sich insbesondere die Volkswirtschaften der Schwellenländer anschauen. Die Finanzkrise hat die alte Weltordnung auf den Kopf gestellt. Die USA und Europa kämpfen mit den Folgen der Krise. Hier wachsen vielfach nur Schuldenberge, nicht aber die Wirtschaft. Ganz anders sieht es in Schwellenländern wie China, Indien und Indonesien aus. Deren Bevölkerung ist jung, ihre Wachstumsraten sind hoch. "Die jüngsten Wirtschaftsdaten bestätigen, dass sich die Schwellenländer besser entwickeln", sagt David Lubin, Chefvolkswirt für Emerging Markets der Citigroup in London. Im laufenden Jahr werden die Volkswirtschaften der Schwellenländer rund 60 Prozent ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Investoren richten den Blick in die Ferne
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen und Börsen
Datum: 08.10.2010
Wörter: 301
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING