Grenzen überwinden mit Technologie

Handelsblatt vom 08.10.2010 / Finanzen und Börsen

Udo Rettberg Interlaken Terminbörsen in Europa und in den USA haben gegenüber den zuletzt zügig aufholenden Konkurrenten aus den Emerging Markets noch immer einen recht beachtlichen Vorsprung. Das gilt sowohl für die vorhandene Expertise als auch für die technische Infrastruktur der Märkte. Gleichwohl dürfen sich die Börsen in den Industrieländern nicht auf den in den vergangenen Jahren verdienten Lorbeeren ausruhen. Die Top-Manager der seit Jahren etablierten Börsen wie Chicago Mercantile Exchange (CME), Eurex und NYSE EuronextLiffe haben die aus den boomenden Schwellenländern kommenden Risiken inzwischen längst erkannt und entsprechend bewertet. "Wir müssen durch die verstärkte Nutzung modernster Informationstechnologien in Zukunft ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Grenzen überwinden mit Technologie
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen und Börsen
Datum: 08.10.2010
Wörter: 897
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING