Schnittiges Porsche-Debüt in Paris

Handelsblatt vom 01.10.2010 / Namen des Tages

MATTHIAS MÜLLER
Mark C. Schneider Paris Großes Kino beim inszenierten Machtwechsel im Hause Porsche: Künstlicher Nebel steigt aus dem Hallenboden auf, als der neue Porsche-Chef Michael Müller und sein Vorgänger Michael Macht am Vorabend des Pariser Autosalons im blauen 911 Speedster auf die Bühne brausen - Müller am Steuer und Macht, der künftige VW-Produktionschef, als Beifahrer. Öffentlichkeitswirksame Auftritte wie dieser standen bisher weniger im Terminkalender des VW-Managers Müller. Diese Zeiten dürften nun vorbei sein. Gestern übernahm er das Steuer beim Sportwagenbauer von Michael Macht. Am 1. Oktober ist offizieller Arbeitsbeginn in Stuttgart-Zuffenhausen. Die Absatzflaute bei der Sportwagenschmiede ist zwar überwunden, Arbeit und ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Schnittiges Porsche-Debüt in Paris
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Namen des Tages
Datum: 01.10.2010
Wörter: 349
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING