Müller will Porsche neuen Schwung geben

Handelsblatt vom 01.10.2010 / Unternehmen und Märkte

PARIS. Der heute seinen neuen Job antretende Porsche-Chef Matthias Müller will dem Sportwagenbauer frisches Leben einhauchen: "Es hat viele bei Porsche nicht begeistert, dass in der Vergangenheit manches nicht umgesetzt werden konnte. Der von VW kommende Manager räumte ein, dass die Markenikone 911 ins Hintertreffen geraten sei. Das wolle er ändern. "Wir müssen aufpassen, dass Porsche nicht nur als Hersteller von Cayenne und Panamera wahrgenommen wird." Porsche hatte in dieser Woche den Rekordumsatz von 7,8 Mrd. Euro bekanntgegeben. Treiber waren dabei nur die Sportlimousinen und Geländewagen. Noch ein Problem hat Müller ausgemacht: Man müsse die Kunden überzeugen, dass ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Müller will Porsche neuen Schwung geben
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 01.10.2010
Wörter: 281
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING