Hochtief-Aktionäre verbünden sich

Handelsblatt vom 01.10.2010 / Unternehmen und Märkte

Anne Grüttner, Georg Weishaupt Madrid, Düsseldorf Der Abwehrkampf von Hochtief gegen den spanischen Bau- und Energiekonzern ACS führt zu neuen Allianzen. Spanische und deutsche Kleinaktionäre verbünden sich und gehen nun gemeinsam vor. "Das Übernahmeangebot hat negative Konsequenzen für die Aktionäre beider Seiten, daher weisen wir sie kategorisch zurück", schreiben Ulrich Hocker, Hauptgeschäftsführer der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW), sowie Henning Wegener, Chef des spanischen Verbands der Minderheitsaktionäre (AEMEC), in einer gemeinsamen Erklärung. DSW und AEMEC raten den Kleinaktionären von Hochtief, nicht an der Übernahme teilzunehmen. Sie sehen darin den Versuch, "geltendes Übernahmerecht auszuhebeln". Sie rufen deshalb die deutschen und europäischen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Hochtief-Aktionäre verbünden sich
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 01.10.2010
Wörter: 381
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING