Hedge-Fonds-Regulierung in der Sackgasse

Handelsblatt vom 01.10.2010 / Finanzen und Börsen

Ruth Berschens Brüssel Die EU-Verhandlungen über die Regulierung Alternativer Investmentfonds (AIFM) waren eigentlich auf der Zielgeraden. Doch nun haben Frankreich und Deutschland überraschend eine neue Hürde aufgebaut. Die Regierung in Paris befürchtet, dass Fonds aus den USA und anderen Drittstaaten Kapital aus französischen Fonds abziehen. Wirtschaftsministerin Christine Lagarde telefonierte deshalb mit Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble unmittelbar vor dessen Einlieferung ins Krankenhaus. Der Anruf war erfolgreich. Frankreich und Deutschland kämpfen jetzt gemeinsam dafür, die Geschäftsbedingungen für Fonds aus Drittstaaten in der EU deutlich zu erschweren. "Die Dame hat Schäuble mit ihrem Charme eingewickelt", meint Europaparlamentarier Wolf Klinz. Verständnis hat der FDP-Politiker dafür ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Hedge-Fonds-Regulierung in der Sackgasse
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen und Börsen
Datum: 01.10.2010
Wörter: 364
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING