Der Rabatt: Mal Trostpflaster, mal Trophäe

Handelsblatt vom 01.10.2010 / Kunstmarkt

Daghild Bartels Berlin Es geschah auf dem Höhepunkt der Krise: Ein prominenter New Yorker Großsammler besucht eine junge Berliner Galerie, wählt fünf Bilder zum Kauf aus und verlangt 40 Prozent Rabatt, plus die Übernahme der Transportkosten nach New York! Entsetzt lehnt die Galerie ab. Wütend verlässt der Sammler die Galerie. In der Regel erhalten Künstler und Galerist je 50 Prozent des Verkaufspreises, die Galerie hätte also im Zweifel ein Minus gemacht. Dennoch gab es ein Happy End: Als der Sammler ein halbes Jahr später wieder in Berlin ist und nach den fünf Bildern fragt, kann die Galeristin ihm stolz verkünden, d ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Der Rabatt: Mal Trostpflaster, mal Trophäe
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Kunstmarkt
Datum: 01.10.2010
Wörter: 940
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING