Chemieriesen entdecken die Zukunft

Handelsblatt vom 01.10.2010 / Unternehmen und Märkte

Siegfried Hofmann Frankfurt Vor zwei Jahren noch schien die Chemiebranche in einer Art Schockstarre. Nach dem drastischen Absatzeinbruch im Schlussquartal 2008 richteten sich die Manager allenthalben auf einen mühsamen Aufstieg aus der Talsohle ein. Kaum einer wagte es, weiter nach vorne zu blicken als ein paar Wochen. Das ist heute alles Schnee von gestern. Viel schneller als gedacht, haben die Firmen wieder die Ertragsniveaus von 2007 erreicht. Und die Sicht ist offenbar wieder klar genug, um in Jahren statt in Wochen zu denken: Gleich reihenweise wagen sich nun europäische Chemiekonzerne mit ambitionierten Mittelfristprognosen aus der Deckung. Die Kombination aus verbesserten ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Chemieriesen entdecken die Zukunft
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 01.10.2010
Wörter: 676
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING