Marken erholen sich wieder von der Krise

Handelsblatt vom 16.09.2010 / Unternehmen und Märkte

Catrin Bialek Düsseldorf Die Marke ist tot. Es lebe die Marke. Nachdem der Gesamtwert der 100 teuersten Marken im vergangenen Krisenjahr um 4,6 Prozent gesunken war, berappelte er sich in diesem Jahr wieder und kletterte um vier Prozent nach oben. "Der Schaden der Krise ist behoben", fasst Walter Brecht, Chef von Interbrand Zentral- und Osteuropa, die Studie "Best Global Brands 2010" zusammen. Alljährlich analysiert die US-Beratungsgesellschaft die 100 wertvollsten globalen Marken und weist ihnen monetäre Werte zu. Dabei beurteilen die Berater, welchen ökonomischen Nutzen die Marken künftig erwirtschaften können. Interbrand berechnet dazu in einem ersten Schritt mit Hilfe der ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Marken erholen sich wieder von der Krise
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 16.09.2010
Wörter: 381
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING