Italien: Schluss für die Rente mit 60

Handelsblatt vom 16.09.2010 / Wirtschaft und Politik

Eigentlich ist Gianfranco Mariotti guter Dinge. Der Intendant des Rossini Festivals im Adria-Städtchen Pesaro hat für dieses Jahr wieder ein feines Programm zusammen gestellt, der Umsatz wird wieder im zweistelligen Millionenbereich liegen, Zeitungen im ganzen Land werden über das Kulturwunder aus der Kleinstadt berichten. Doch trotz ausverkaufter Ränge sorgt sich Mariotti. "Wen interessiert unser Theater eigentlich noch?" Trotz des Erfolgs muss der Intendant wie viele Kulturtreibende mit 40 Prozent weniger Geld auskommen. Die Regierung von Ministerpräsident Silvio Berlusconi geht in ihren Sparanstrengungen mittlerweile so weit, die unzähligen Museen und Opern des Landes in "unproduktive" und "produktive" Kulturbetriebe einzuteilen. Erstere bekommen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Italien: Schluss für die Rente mit 60
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft und Politik
Datum: 16.09.2010
Wörter: 275
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING