Energieeffizienz: Wo Investitionen sich wirklich lohnen

Handelsblatt vom 16.09.2010 / Thema

Zur "tragenden Säule der Energieversorgung" will die Bundesregierung die erneuerbaren Energien bis zum Jahr 2050 machen. So formuliert es zumindest Umweltminister Norbert Röttgen. Und Kanzlerin Angela Merkel stellte gestern im Bundestag fest: "Wir wollen das Ziel erreichen. Aber so, dass Wirtschaft und Umwelt nicht gegeneinander ausgespielt werden." Woher genau aber der Ökostrom stammen wird, darüber reden sie nicht gern. Den Ausbau, so stellte Merkel klar, will die Regierung aus den Gewinnen der Energiekonzerne finanzieren, die ihre Atommeiler länger betreiben dürfen. Klingt simpel, doch so einfach wird Schwarz-Gelb das Ziel nicht erreichen. Vier Fünftel des benötigten Stroms sollen ab 2050 ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Energieeffizienz: Wo Investitionen sich wirklich lohnen
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Thema
Datum: 16.09.2010
Wörter: 398
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING