Coca-Cola - auch im Internet die beste Marke

Handelsblatt vom 16.09.2010 / Unternehmen und Märkte

Catrin Bialek, Christoph Kapalschinski Düsseldorf, Köln Die Flasche mit der braunen Brause hat es auf elf Millionen Freunde in dem sozialen Netzwerk Facebook gebracht. Freunde, die nicht müde werden, private Fotos auf die Internetseite zu stellen und Kommentare abzugeben. Einer von ihnen ist Jonathan Bergqvist, der sich das Bild der Colaflasche samt Schriftzug gleich aufs behaarte Unterbein hat tätowieren lassen. Coca-Cola weiß, wie Marken heutzutage mit dem viel beschworenen nervösen Konsumenten im "Gibt es das auch als App"-Zeitalter umgehen müssen. Partizipation ist das Stichwort. "Coca-Cola ist als Marke ein Teilnehmer seiner Zielgruppe", sagt Zukunftsforscher Peter Wippermann anerkennend. Ob Facebook-Account, Twitter-Einträge ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Coca-Cola - auch im Internet die beste Marke
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 16.09.2010
Wörter: 698
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING