Alliance Boots will die Mehrheit an Anzag

Handelsblatt vom 16.09.2010 / Unternehmen und Märkte

Maike Telgheder, Hans Nagl Frankfurt Der britische Pharmagroßhändler Alliance Boots will Branchenkreisen zufolge die Mehrheit an dem börsennotierten deutschen Konkurrenten Andreae Noris Zahn AG (Anzag) übernehmen. Damit würde das Unternehmen endlich eine maßgeblich Rolle im deutschen Großhandelsmarkt spielen, in den es in der Vergangenheit immer wieder vorzudringen versucht hat. Konkret verhandele Alliance Boots mit den Pharmagroßhändlern Celesio und Phoenix, die jeweils ein 12,5 Prozent-Paket an Anzag halten, heißt es aus Unternehmenskreisen. Zusammen mit dem eigenen Anteil von 29,99 Prozent würde Alliance Boots dann die Mehrheit an Anzag halten. Offiziell kommentierten die Firmen den Vorgang gestern nicht. Im 25 ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Alliance Boots will die Mehrheit an Anzag
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 16.09.2010
Wörter: 423
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING