Oracle kündigt Hewlett-Packard die Freundschaft

Handelsblatt vom 09.09.2010 / Unternehmen und Märkte

NEW YORK. Oracle-Gründer Larry Ellison lässt bekanntlich keinen Streit aus. Selbst in laufenden und juristisch äußerst heiklen Verfahren kann das Enfant terrible der Software-Industrie sich kaum zähmen. So auch nicht im aktuellen Streit um die Anheuerung des vor kurzem geschassten Chefs von Hewlett-Packard, Mark Hurd. Kaum hatte HP Klage gegen das neue Engagement von Hurd eingereicht, da schlug Ellison auch schon verbal zurück. ChefDas Vorgehen von HP sei "rachsüchtig", wetterte er öffentlich. Und es mache es für Oracle unmöglich, die langjährige und gute Partnerschaft mit HP aufrechtzuerhalten. Oracle und HP, das seien ab sofort geschiedene Leute, lautet die Botschaft von ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Oracle kündigt Hewlett-Packard die Freundschaft
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 09.09.2010
Wörter: 398
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING