Genkartoffel von BASF außer Kontrolle - Amflora droht das Aus

Handelsblatt vom 09.09.2010 / Unternehmen und Märkte

Siegfried Hofmann Frankfurt Anfang März sah alles noch nach einem Durchbruch aus. Erstmals seit mehr als einem Jahrzehnt genehmigte die EU-Kommission wieder den Anbau einer genmodifizierten Pflanze, der Chemiekonzern BASF erhielt endlich grünes Licht für seine Genkartoffel Amflora. Forschungsvorstand Stefan Marcinowski freute sich, dass die Kommission wieder "naturwissenschaftliche Fakten zum Maßstab macht", und der Verband der Biotechindustrie äußerte die Hoffnung, dass die grüne Gentechnik endlich den lange geforderten Rückenwind erhalten könnte. Heute sieht es aber eher danach aus, dass Amflora den Ludwigshafener Chemiekonzern und die Verfechter der Pflanzenbiotechnologie wieder zurück in die Verbannung fegt. Am Montag wurde bekannt, dass auf ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Genkartoffel von BASF außer Kontrolle - Amflora droht das Aus
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 09.09.2010
Wörter: 570
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING